RC 2 und RC 3 Fenstersicherheit

Kurzmitteilung

RC 2 und RC 3 Fenstersicherheit

Fenster waren früher neben der Haustür eine beliebte Schwachstelle in der Fassade und von professionellen Einbrechern leicht zu überwinden. Mittlerweile entwickelt sich das Thema Sicherheit auch für die Nachrüstung oder den Einbau von Fenstern immer weiter.

Mit Erfolg: Einbruch hemmende Sicherheitsbeschläge mit einer möglichst großen Zahl an Pilzkopfverriegelungen, dazu passende Sicherheitsschließbleche, Sicherheitsverglasungen, die besonders stabil im Fensterrahmen befestigt werden und eine nach den neuesten Standards durchgeführte Montage des Fensters im Mauerwerk führten und führen zu einem steten Rückgang erfolgreicher Einbrüche über die Fenster des Hauses.

Wirksamen Schutz wird für Sicherheitstechnische Produkte oft über deren Widerstandsgrad definiert. Also wie lange ein Bauteil oder Produkt einem EInbruchversuch stand hält. Der Widerstandsgrad wird inzwischen offiziell mit dem englischen Terminus „Resistance Class“ versehen und je nach Stabilität von RC 1 bis RC 6 eingeordnet.

Das bedeutet die Resistance Class bei Fenstern:

Widerstandsklassen der Fenstersicherheit RC 1 RC 2 RC 3© VFF/SIEGENIA

Wo fängt also ein wirksamer Schutz an? „Ein nach RC 1 zertifiziertes Fenster bietet einen Grundschutz gegen körperliche Gewalt, beispielsweise Gegentreten und Gegenspringen.

Ab RC 2 leisten die Fenster wirksamen Widerstand gegen gängigste EInbruchswerkzeuge wie Schraubendreher, Zange und Keile.

Für Privathäuser empfiehlt sich ein Minimum von RC 2 für mechanische Bauteile.

Noch mehr Sicherheit bieten Zusatzsysteme in Form von Alarm- oder Überwachungsanlagen, die jeweils mit einer Sensortechnik ausstaffiert sind und zum Beispiel auf einen Glasbruch oder auch schon erste Erschütterungen am Fenster reagieren. Mehr darüber wissen die Mitarbeiter der Fach-Errichter für Sicherheitstechnik.

Kurzmitteilung

Sicherheitstipp vom 11.9.2018


Unsichtbare Sicherheit für die Fenster im Haus.

FenstersicherheitNeben dem Hauptangriffspunkt Wohnungstür, sind bei Häusern für Einbrecher die Fenster die erste Wahl. Denn oft sind diese nicht geschützt und leicht zu knacken.

Eine hochwertige, effektive und zudem unsichtbare Präventionsmaßnahme sind Mehrfachverriegelungen nach dem Pilzkopfzapfen Prinzip.

Fenster in modernen und hochwertigen Neubauten, werden teilweise bereits mit Pilzkopfzapfenverriegelungen ausgerüstet. Doch viele (preiswertere) Bauten besitzen immer noch einfache Rollzapfen in Fenstern und Terrassentüren. Diese verschließen zwar das Fenster, sind aber sehr leicht auszuhebeln.

Mehrfachverriegelungen mit Pilzkopfzapfen bieten verdeckte Sicherheit und effektiven Einbruchsschutz für Ihre Fenster. Pilzkopfzapfen lassen sich in bestehenden Fenstern nachrüsten, wenn es die Konstruktion des Fensters erlaubt. Dies muss vom Fachmann vorab geprüft werden.

Lassen die Fenster diese Form der Prävention nicht zu, sind Zusatzschlösser die beste Wahl für Ihre Fenster.

Je nach Fenstergröße gibt es Stangenschlösser oder kleinere Zusatzverriegelungen, die Ihre Fenster stabilisieren und das Aufhebeln erschweren. Dabei sollte auch die sogenannte Bänderseite des Fensters (also die „Rückseite“ mit den Scharnieren) nicht außer Acht gelassen werden, denn im schlechtesten Fall wird ein ungesichertes Fenster einfach an dieser schwächsten Stelle ausgehebelt.

Lassen Sie sich vom Fachmann beraten, welche Lösungen für Ihre Fenster die sinnvollsten und effektivsten sind.

Diesen und viele weitere Tipps zum Einbruchschutz, hören Sie immer Dienstags Vormittag bei Radio Paradiso. Kurze Inhaltsangaben und alle Tipps als Podcast zum hören finden Sie in der Mediathek.

Kurzmitteilung

Ihre Sicherheit durch zertifizierte Technik und Errichter

Wenn es um Sicherheit geht, setzen wir auf Qualität in Produkt und Leistung. Polizei und Verbände empfehlen VdS geprüfte Technik und eine fachgerechte Montage. Der Unterschied zu Billigprodukten ist nachweislich sicherheitsrelevant. Haben Sie etwas Zeit? Dann schauen Sie sich diesen Bericht des Südwestdeutschen Rundfunks SWR von 28.3. 2017 an – Einbruchsicherung fürs Haus – Preiswert, nützlich, gut? – Laufzeit ca.45min.

Kurzmitteilung

> URLAUB!!

Urlaub und FerienDie Ferien stehen vor der Tür und aus gegebenem Anlass verweisen auch wir auf einen Rat der Polizei:

„Teilen Sie in den sozialen Netzwerken lieber nachträglich Ihre schönsten Urlaubserinnerungen, anstatt vorab auf Ihre bevorstehende Reise hinzuweisen..“

Leider werden Ihre Hinweise auf Abwesenheit durch die Offenheit des Netzes auch von jenen gesehen, die sich nicht für Sie über Ihren Urlaub freuen, sondern weil Sie jetzt 14 Tage auf den Malediven oder in Bargteheide sind und damit Ihre Wohnung oder das Haus unbeaufsichtigt.

Also: teilen Sie mit uns Ihr schönstes Urlaubsbild auf Facebook. Nach Ihrer Reise.

Wir machen übrigens keinen Urlaub, damit Sie den Ihren entspannt verleben können. Wir schützen mit unserer Technik Ihr Zuhause vor Einbruch. Fragen Sie uns. Am besten rechtzeitig vor dem Urlaub..