„Kölner Studie“ Einbruchschutz

Kurzmitteilung

Einbruchschutz: Mechanische Sicherung ist wichtiger als Smarthome-Technik


Einbrecher mit Brecheisen Immer wenn im Zuständigkeitsgebiet der Polizei Köln und Leverkusen im vergangenen Jahr ein Einbruch verübt oder ein versuchter Einbruch bekannt wurde, sind Ermittlungen nach den Verursachern aufgenommen worden. Neben der Spurensicherung am Tatort und der Befragung von Zeugen wurden mithilfe eines Erfassungsbogens auch Erkenntnisse erhoben über angebrachte Einbruchsicherungen oder andere Umstände, die für die Tat von Bedeutung gewesen sein könnten.

Die daraus resultierende Kölner Studie ist eine alle fünf bis sechs Jahre erhobene Untersuchung zum Modus operandi – also zur Art des Handelns – bei Wohnungseinbrüchen. Die letzte Studie wurde 2011 durchgeführt und 2012 veröffentlicht. Die aktuelle Studie wurde 2017 erstellt und wurde jetzt veröffentlicht. Sie steht zum kostenlosen Download auf der Website der Kölner Polizei.

Vorgehensweisen der Einbrecher - Kölner Studie

Quelle: Kölner Studie – Polizei / Grafik Abus

Diese resultierenden Ergebnisse zeigen (auch bauliche) Schwachstellen auf, die es zu beseitigen oder zu minimieren gilt. Die aktualisierte Studie beinhaltet zudem Fakten und Erkenntnisse, die über die Zuständigkeitsgrenzen der Polizei Köln hinaus gelten. Mithilfe der Auswertungen basieren die kriminalpolizeilichen Einbruchschutzberatungen auf sachlich fundierten Feststellungen.

Beispiel Eigenheim – Schwachpunkt Terrassenfenster

Gefahrenzonen für Einbruch im Einfamilienhaus

Zum Beispiel stellen Terrassenfenster in Einfamilienhäusern eine große Schwachstelle dar. Eine rundumlaufende Sicherung, welche sowohl ein Aufhebeln als auch das Einschlagen der Fensterscheibe und Entriegelung des innen liegenden Griffes vermeidet, ist hierbei von besonderer Wichtigkeit.

Kurzmitteilung

> URLAUB!!

Urlaub und FerienDie Ferien stehen vor der Tür und aus gegebenem Anlass verweisen auch wir auf einen Rat der Polizei:

„Teilen Sie in den sozialen Netzwerken lieber nachträglich Ihre schönsten Urlaubserinnerungen, anstatt vorab auf Ihre bevorstehende Reise hinzuweisen..“

Leider werden Ihre Hinweise auf Abwesenheit durch die Offenheit des Netzes auch von jenen gesehen, die sich nicht für Sie über Ihren Urlaub freuen, sondern weil Sie jetzt 14 Tage auf den Malediven oder in Bargteheide sind und damit Ihre Wohnung oder das Haus unbeaufsichtigt.

Also: teilen Sie mit uns Ihr schönstes Urlaubsbild auf Facebook. Nach Ihrer Reise.

Wir machen übrigens keinen Urlaub, damit Sie den Ihren entspannt verleben können. Wir schützen mit unserer Technik Ihr Zuhause vor Einbruch. Fragen Sie uns. Am besten rechtzeitig vor dem Urlaub..

Kurzmitteilung

tuer2> 150€ Wertscheck auf Graute RC2 Haustüren

Jetzt entscheiden und 150€ sparen. Für kurze Zeit bieten wir zusammen mit der Firma Graute (einem führenden Hersteller für Haussicherheitstüren) ein spezielles Angebot für Haustüren der Widerstandsklasse RC2. Einen 150€ Wertscheck!

Der Wertscheck ist einlösbar:

  • bei Ihrem autorisierten Graute-Fachhändler
  • auf eine original Graute-Haustür geprüft nach DIN EN 1627 der Widerstandsklasse RC2
  • pro Tür ist nur ein Wertscheck einlösbar
  • nur mit gültigen Adressdaten innerhalb Deutschland einlösbar
  • keine Barauszahlung möglich

Werner der SicherheitmacherWie funktioniert es?
Entweder Sie füllen das Graute Internet-Formular aus, drucken dann Ihren individuellen Wertscheck und bringen ihn bei Kauf einer Graute RC2 Haustür zu uns.

Oder

Sie kommen zu uns ins Ladengeschäft, lassen sich beraten und wir füllen das entsprechende Formular zusammen aus.

Diese Aktion ist nur für kurze Zeit online. Bitte achten Sie auf das Gültigkeitsdatum des aktivierten Wertschecks.